AUS PASSIVEN KONSUMENTEN WERDEN AKTIVE MITPRODUZENTEN!

Liebe Hänsel und Gretel Interessenten, da wir uns ganz bewusst dafür entschieden haben mit gemütlichen, (sehr viel) weniger hoch leistenden Tieren zu arbeiten (1 Gretel Henne: max. 200 Eier; Herkömmliches Huhn max. 320 Eier), müssen wir kreativ werden um uns weiter entwickeln zu können. Darum gibt es ab sofort eine „Solidargemeinschaft Hänsel & Gretel“.

Sie wollen sich an unserer Arbeit beteiligen? Es gibt viele Möglichkeiten uns zu unterstützen:

  • Durch den Kauf von Hänsel & Gretel - Produkten
  • Durch einen Solidargutschein für den Kauf eines Hahns oder einer Henne (gerade nicht erhältlich!)
  • durch Spenden*

Mit diesen Optionen haben Sie als Kunde die Möglichkeit, unser Projekt mit einer Ihnen freigestellten Summe zu unterstützen um uns zu zeigen dass Sie als Gesellschaft diese Entwicklung solidarisch mit tragen möchten.

Unsere Aktion mit den Solidargutscheinen läuft weiter!-allerdings sind momentan keine Gutscheine zu vergeben.

Herzliche Grüße aus dem Hühnerstall 

 

DOWNLOAD:

Flyer mit Förderabschnitt

Einzugsermächtigung

 

*Spendenempfänger ist die GJL e. V. (GJL e.V.: „Hofgut Rengoldshausen Gesellschaft zur Förderung der Jugend durch die Landwirtschaft“), Träger des HÄNSEL & GRETEL - Projektes. Der Verein ist gemeinnützig und verfolgt nur steuerbegünstigte Zwecke

News

Suche Mitarbeiter/in!

Engagierte/r Mitarbeiter/in

mit Schwepunkt

Geflügelzucht/Zweinutzungshuhn gesucht

 

Bewirb Dich jetzt!!!

Genaues hier